30. Geburtstag

30. Geburtstag Gedichte

Gedichte zum 30. Geburtstag von Menschen, die Ihnen wirklich wichtig sind. Auf dieser Seite finden Sie kostenlose Gedichte, die exklusiv für diese Seite und speziell für den 30. Geburtstag geschrieben wurde. Die Verse sind perfekt für kreative Karten oder zum Versenden als Geburtstags-E-Mail.

Sie suchen nach einem außergewöhnlichen und persönlichen Geschenk? Wie wäre es mit einem persönlichen Gedicht? Unser Tipp: Kein Meister ist vom Himmel gefallen, aber mit etwas Übung können Sie ein schönes Geburtstagsgedicht schreiben. Nutzen Sie eines unserer Gedichte als Vorlage und schaffen Sie ein personalisiertes Gedicht für einen lieben Menschen. Behalten Sie das Grundgerüst und schaffe Sie individuelle Verse und Reime.

Geburtstagsgedichte

Dynamisch geht es weiter
Heute wird gefeiert und gelacht,
weil dein Geburtstag Freude macht,
heute stehst Du im Mittelpunkt,
denn Du machst unsere Leben bunt,
mit 30 Jahren geht's richtig los,
in die Welt reisen, das ist famos,
es gibt noch viel zu entdecken,
man kann sich nach den Sternen recken.
Genieße dein Fest und lass es krachen,
mit 30 beginnen neue Sachen!
© 2014 Tim Seeger GmbH
Die Zukunft ist dir
Die Blüte Deines jungen Lebens,
Du hast sie jetzt endlich erreicht,
weil diesen dreißig vollen Jahren
kein anderer Geburtstag gleicht.
Noch jung genug, um alles zu wenden
und alt genug, um einsichtig zu sein,
will Deine Jugend heute auch enden,
in welche Richtung, bestimmst Du allein.
Den Höhepunkt des jungen Lebens
hast Du mit diesem Tag erklommen,
kein Tag davon ist ganz vergebens,
und Glückwünsche seien Dir unbenommen.
© 2012 Tim Seeger GmbH
Immer für dich da
Wenn alle Freunde gehen,
dann bin ich da für Dich,
wie auch die Winde wehen,
Dein Wohl, es kümmert mich.
Und feiern wollen wir heute
Deinen großen Ehrentag,
mit einer Menge Leute,
von denen ein Jeder Dich mag.
Und dann, wenn alle gehen,
Dir vielleicht Tränen fließen,
dann will ich zu Dir stehen,
ein Glas mit Dir genießen.
Und feiern wollen wir immer,
nicht nur bei runden Anlässen,
und wird es im Leben mal schlimmer,
ich werde Dich niemals vergessen.
© 2012 Tim Seeger GmbH
Ich habe dich nicht vergessen
Dreißig rote, lange Rosen
halte ich in meiner Hand,
um sie Dir zu überreichen,
weil Geburtstag ins Haus stand.
ich hatte ihn ganz vergessen,
ach, wie konnte das passieren,
kam nicht mal zum Tortenessen,
den Tisch mit Gaben Dir zu zieren.
Nächstes Jahr, ich schwör' es Dir
bin zu Deinem Fest ich hier.
© 2012 Tim Seeger GmbH
Ganze dreißig Kerzen brennen
auf der Torte hell für Dich,
heute, da sollst Du erkennen,
Freunde sind wir ewiglich.
Gingen früher in die Disco,
feierten oft wild danach,
sahen Rom und San Francisco,
kein Terrain lag uns lang brach.
Sie sind vorbei, die wilden Zeiten,
so langsam werden wir gesetzt,
doch Schalk wird immer uns begleiten,
die Zungen sind dafür gewetzt.
Mal sehen, ob in dreißig Jahren
wir wieder hier zusammen sind,
das Leben wird es offenbaren,
Glückwunsch dem Geburtstagskind!
© 2012 Tim Seeger GmbH
Küsse zum Ehrentag
Wie alt Du wirst, mein Liebling, weiß ich,
es sind exakt der Jahre dreißig,
die haben Dir sehr gut getan,
man sieht sie Dir nämlich nicht an.

Mit achtzehn lernte ich Dich kennen,
man kann Dich eine Schönheit nennen,
die nur alleine mir gehört
und die mich immer noch betört.

Drum lass' zum Ehrentag Dich küssen,
mit roten Rosen Dich begrüßen,
Ich bin so froh, dass es Dich gibt,
herzlichen Glückwunsch von dem, der Dich liebt.
© 2014 Tim Seeger GmbH
Ein ganzes Leben lang
Dreißig lange Lebensjahre,
die nicht immer rosig waren
hast Du heute hinter Dir,
Glückwünsche dazu von mir.

Warst auf Rosen nie gebettet,
und bist dennoch eine so nette
und auch sehr kluge junge Frau,
der tief ich in die Augen schau

und sage ihr, dass ich sie liebe,
dass sie für immer bei mir bliebe,
nimm diese Rosen und nimm meine Hand,
sie hält Dich ein ganzes Leben lang.
© 2014 Tim Seeger GmbH
Verspätete Geburtstagswünsche
Ein ganz besonderer Tag, der war gestern,
denn die Liebste von meinen Schwestern
wurde dreißig Jahr an der Zahl,
ich gratuliere ihr allemal.
Leider konnte ich gestern nicht kommen,
hatte mir aber fest vorgenommen,
heute, da stehe ich vor Deiner Tür
und wie Du siehst, ich bin auch hier.
Nicht von Lust auf Kuchen getrieben,
doch wäre ein Stückchen übriggeblieben,
dann hätte ich es schon gerne gegessen
und mit Dir beim Kaffee gesessen.
© 2012 Tim Seeger GmbH
Wir stehen an deiner Seite
Herzlichen Glückwunsch zu dreißig Jahren,
die Du heute vollendet hast,
wenn sie auch manchmal stürmisch waren,
und manchmal voll der Sorgen Last.
Herzlichen Glückwunsch und feiere schön,
denn allzu schnell geht das Leben vorbei,
während wir der Jugend noch frönen,
steht das Alter uns schon bereit.
Herzlichen Glückwunsch zur Ernsthaftigkeit,
die mit Dreißig wohl angebracht,
für die nächsten Dreißig bist Du bereit,
drücken auch Sorgen Dich oft in der Nacht.
Herzlichen Glückwunsch zu guten Freunden,
sie stehen treu an Deiner Seiten,
das Glück möge doch niemals versäumen
ein schönes Leben Dir zu bereiten.
© 2012 Tim Seeger GmbH
Der (die) Wichtigste
Zu Deinem Dreißigsten will ich gratulieren,
habe seit Tagen an Dich nur gedacht,
denn Deine Freundschaft will ich nie verlieren,
denn diese ist aus Eisen gemacht.
Zu Deinem Dreißigsten will ich Dir was schenken,
hoffe, dass Dir meine Gabe gefällt,
soll Deine Gedanken manchmal auf mich lenken,
denn Du bist das Wichtigste mir auf der Welt.
© 2012 Tim Seeger GmbH
Dreißig mal Glück
Dreißig wird man im Leben einmal,
dreißig Jahre, das ist eine ganz runde Zahl,
dreißig Wünsche sollen Dich stets begleiten,
dreißig Freuden den Tag Dir bereiten,
dreißig Freunde, die wünsche ich Dir,
dreißig Mal Mut, den Du nie verlierst.
Dreißig Geschenke sollst Du heut' bekommen,
dreißig Mal Glück sei Dir unbenommen.
© 2012 Tim Seeger GmbH
Du hast Geburtstag!
Weine nicht an diesem Tage,
denn er soll Dir Freude bringen,
ist dies Leben Dir auch Plage,
lass' mich nun ein Ständchen bringen.

Es erzählt von einer Liebe,
die es bald auch für Dich gibt,
die für immer bei Dir bleibe,
Dich aus tiefstem Herzen liebt.

Weine nicht an diesem Tage,
denn dazu ist er nicht gemacht,
dass verstumme Deine Klage
hab' dreißig Rosen ich gebracht.

Such' das Glück nicht in der Ferne,
nicht am Geburtstag und niemals,
niemand hat Dich ach so gerne
wie ich Dich im weiten Erdental.
© 2014 Tim Seeger GmbH